10 Tipps, um die lästigen Pfunde loszuwerden

Wenn du dich schon einmal bewusst mit den Mechanismen des Fettabbaus auseinandergesetzt hast, wirst du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit festgestellt haben, dass die letzten 5 Kilogramm Babyspeck mit Abstand die hartnäckigsten sind. Zugegebenermaßen ist dies nicht nur eine subjektive Annahme deinerseits, sondern entspricht tatsächlich der Wahrheit. Ursächlich ist unter anderem eine niedrigere Stoffwechselrate infolge des vorherigen Gewichtsverlusts und der dauerhaften Kalorienrestriktion. Im Detail bedeutet dies, dass dein Körper im Zuge deiner Diät lernen muss alle essenziellen Funktionen mit weniger Energie aufrechtzuerhalten, was zur Folge hat, dass sich der Kalorienverbrauch mit der Zeit an die zugeführte Energiemenge anpasst, wodurch der Fettabbau früher oder später zum Erliegen kommt. Damit du deine Ziele erreichst und auch die widerspenstigen Pölsterchen loswirst, listen wir dir in diesem Artikel 10 Tipps auf, mit deren Hilfe du in Topform kommst.

Tipp 1 – Greife im Rahmen jeder Mahlzeit auf Proteine zurück

Der Konsum von Proteinen birgt nicht nur den Vorteil, dass deine Muskulatur während einer Diät bestmöglich mit Baustoffen versorgt wird, sondern sorgt auch dafür, dass das Sättigungsgefühl nach dem Essen deutlich länger anhält. Darüber hinaus bedarf die Energiegewinnung aus Proteinen deutlich mehr Energie als die aus Kohlenhydraten und Fetten, wodurch du einige zusätzliche Kalorien verbrennst.

Tipp 2 – Bringe deinen Stoffwechsel mit HIIT auf Trab

Wenn dein Fettabbau trotz regelmäßigem Cardio-Training sichtlich erlahmt, solltest du dich an das sogenannte „HIIT“ Training heranwagen, das auf kurze intensive Belastung setzt und deinen Stoffwechsel somit sowohl während als auch zwischen den einzelnen Intervallen auf Hochtouren laufen lässt.

Tipp 3 – Vergiss das Krafttraining nicht

Während Cardio-Training deinen Stoffwechsel kurzfristig antreibt, erhöht das Krafttraining deine Stoffwechselrate durch den daraus resultierenden Muskelaufbau dauerhaft. Dementsprechend solltest du dein Cardio-Training durch Krafttraining ergänzen, um deinen Fettabbau zu optimieren.

Tipp 4 – Behalte dein Stresslevel im Auge

Der alltägliche Stress löst im menschlichen Gehirn die Ausschüttung von Stresshormonen aus, die dich ihrem evolutionären Ursprung entsprechend leistungsfähig machen. Im Umkehrschluss stoßen diese Hormone nach dem Abklingen des Stresses einen Regenerationsmechanismus in deinem Körper an, der sich zumeist anhand eines gesteigerten Hungerempfindens äußert und dich mehr essen lässt, als es für dein Ziel zuträglich ist.

Tipp 5 – Iss mehr gesunde Fette

Fette sind nicht nur exzellent sättigende Energieträger, sondern werden von deinem Körper für zahlreiche physiologische Prozesse wie unter anderem die reibungslose Funktionalität der Leber benötigt.

Tipp 6 – Achte auf die richtigen Kohlenhydrate

Anders als es zahlreiche Magazine behaupten, benötigt dein Körper Kohlenhydrate, um optimal zu funktionieren. Achte allerdings darauf, dass du auf komplexe Kohlenhydratquellen wie Vollkornprodukte setzt und Einfachzuckern aus dem Weg gehst.

Tipp 7 – Trink etwas vor jeder Mahlzeit

Insbesondere wenn du Probleme mit dem Sättigungsgefühl hast, solltest du unmittelbar vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken, um das Sättigungsgefühl schneller herbeizuführen.

Tipp 8 – Verringere den Natriumgehalt deiner Ernährung

Um optimale Erfolge zu erzielen, solltest du insbesondere mit Natrium sparsam umgehen und Produkte, welche große Mengen Natrium enthalten sofern möglich meiden, da Natrium große Mengen Wasser an sich bindet, das sich in deinem Gewebe ansammelt.

Tipp 9 – Schlafe ausreichend

Da auch ein Schlafdefizit zur Ausschüttung von Stresshormonen führt, beeinflusst selbst eine dauerhaft zu niedrige Schlafdauer deinen Fettabbau, weshalb du regelmäßig zwischen 6-8 Stunden schlafen solltest. Darüber hinaus verringern größere Mahlzeiten unmittelbar vor dem Zubettgehen die Schlafqualität erheblich, weshalb du dies ebenfalls vermeiden solltest.

Tipp 10 – Lass dich nicht entmutigen

Insbesondere wenn sich deine Diät auf der Zielgerade befindet und sich der Gewichtsverlust nur noch marginal abzeichnet besteht die Gefahr, dass du aufgrund mangelnder Fortschritte entnervt aufgibst. Sei dir dessen bewusst, dass auch Rom nicht an einem Tag erbaut wurde, und analog auch deine Erfolge lediglich in kleineren Schritten Gestalt annehmen. Bleib in jedem Fall am Ball und freue dich auf das Endergebnis.

Topseller

TOPSELLER
Bewertet mit 4.38 von 5
 24.90 inkl. MWST
% Sale
TOPSELLER
 25.95 inkl. MWST
% Sale
TOPSELLER
Bewertet mit 4.50 von 5
 28.95  25.95 inkl. MWST
TOPSELLER
Bewertet mit 4.67 von 5
 2.20 26.40 inkl. MWST
% Sale
TOPSELLER
Bewertet mit 5.00 von 5
 16.90  14.90 inkl. MWST
TOPSELLER
Bewertet mit 5.00 von 5
 27.90 inkl. MWST
% Sale
Nicht vorrätig
Bewertet mit 4.50 von 5
 26.90  19.92 inkl. MWST