Du bist eine echte Naschkatze und kannst die Finger einfach nicht von süßen Dingen lassen? Dann ist der Verzicht gerade während einer Diät sicher ein großes Problem. Wenn du also auf der Suche nach einem Weg bist, wie du süß und gesund kombinieren kannst, ist ein leckerer Matcha Chia Pudding genau das, was du suchst. Wir zeigen dir, wie es geht.

Was ist das Besondere am Matcha Chia Pudding?

Das wirklich Besondere am Matcha Chia Pudding ist, dass es sich nicht um eine konventionelle Süßspeise handelt, sondern um eine Süßspeise, die aus gleich zwei Superfoods besteht. Auf der einen Seite die mit einem hohen Ballaststoffanteil und einem hohen Proteingehalt ausgestatteten Chia-Samen. Und auf der anderen Seite dem Matcha Pulver, das aus gemahlenen Grünteeblättern hergestellt wird.

Top 6 → Diet & Shape
-9%
CHF 29.95 inkl. MWST
Bald zurück
CHF 24.90 inkl. MWST
CHF 34.90 inkl. MWST
-22%
CHF 139.90 inkl. MWST
Bald zurück
CHF 34.90 inkl. MWST
Top 5 → Fit & Strong
CHF 34.90 inkl. MWST
CHF 39.90 inkl. MWST
CHF 39.90 inkl. MWST
-22%
CHF 102.50 inkl. MWST
Top 4 → Health & Beauty
CHF 35.90 inkl. MWST
CHF 39.90 inkl. MWST
CHF 19.90 inkl. MWST
-20%
Bald zurück
CHF 106.00 inkl. MWST

Nicht umsonst wird Matcha-Tee in Japan seit Jahrhunderten gerne getrunken, denn dieser schmeckt nicht nur hervorragend, sondern enthält auch zahlreiche gesunde Mikronährstoffe wie Theanin, Polyphenol, Eisen, Kalium und Catechine. In der Wissenschaft geht man davon aus, dass insbesondere Letztere dabei helfen können, das Immunsystem zu stärken und den Körper damit gegen allerhand Krankheitserreger zu schützen. Matcha Chia Pudding ist also nicht nur lecker und proteinreich, sondern auch extrem gesund.

Was du für den Matcha Chia Pudding brauchst:

  • 250 ml Milch (alternativ z.B. Hafer-, Mandel- oder Sojamilch)
  • 50 Gramm Chia-Samen
  • 1 Teelöffel Matcha-Pulver
  • 100 Gramm Waldbeeren nach Wahl
  • 1 Tropfen Vanillearoma
  • Wildhonig oder Agavendicksaft zum Süßen

So bereitest du den Matcha Chia Pudding zu:

1 · Vermische zunächst die Milch mit dem Matcha Pulver und gib einen Tropfen Vanillearoma und den Honig hinzu. Am besten vermischst du das Ganze mit Hilfe eines Schneebesens oder mit einem elektrischen Milchaufschäumer.

2 · Sobald du alle Zutaten gut miteinander vermischt hast, gibst du die Milch zusammen mit den Chia Samen in eine kleine Schüssel. Hebe die Chia Samen gut unter und lasse die Masse für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank aufquellen.

3 · Sobald die Chia Samen gut aufgequollen sind, kannst du die frischen Beeren hinzugeben. Hier hast du die freie Wahl. Alternativ kannst du natürlich auch andere Früchte verwenden, um noch mehr Abwechslung in deinen Speiseplan zu bringen.

Matcha Chia Pudding Nährwerte:

  • Kohlenhydrate: 21 Gramm
  • Protein: 20 Gramm
  • Fett: 21,3 Gramm
  • Brennwert: 396 kcal

Nachdem der Matcha Chia Pudding fertig ist, kannst du diesen natürlich sofort essen oder für einige Tage im Kühlschrank lagern. Gerade wenn du Gäste hast oder gleich eine größere Menge für die ganze Woche herstellen möchtest, kannst du die Menge der Zutaten einfach auf das Doppelte oder Vierfache hochrechnen.

Flavs

sind Süßungsmittel mit exzellenten und sehr authentischen Aromen. Von fruchtig, über süß bis nussig ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ab sofort kannst du deine Speisen und Getränke mit nur wenigen Tropfen nach Belieben verfeinern und das Beste dabei – komplett ohne schlechtes Gewissen! Die FLAVS haben 0,00 Kalorien, Fett und Kohlenhydrate!

Flavs