In der heutigen Zeit hat es der Anfänger im Fitness- oder Kraftsport nicht schwer, ein passendes Programm für sein Training oder Ernährungsprogramm ausfindig zu machen. Das Internet machts möglich, was jedes Kind inzwischen bequem mit dem Smartphone, Tablet oder PC nutzen kann. Unzählige Webseiten bieten dem User alle möglichen Trainingsprogramme für den Muskelaufbau oder einer Gewichtsreduktion an. Diese Angebote im Internet sind zwar sehr umfangreich und ausführlich, sagen aber noch nichts aus, ob die angebotenen Programme und Informationen auch tatsächlich bei dir wirken. Hier hilft tatsächlich am besten nur die Methode “Try it”! Versuche selbst in der Praxis die einzelnen Tipps und Trainingsmethoden an deinem eigenen Körper auszuprobieren. Dann wirst du schnell am eigenen Leib erfahren, was für dich und dein geplantes Trainingsziel geeignet ist oder nicht. Nachfolgend haben wir dir 11 verschiedene Tipps aufgeführt, die aus der Erfahrung her sehr wirkungsvoll sind und dir bei der Aufnahme eines neuen Trainings- oder Ernährungsprogramms eine wertvolle mentale und physische Hilfe sein können.

1·  Finde den richtigen Trainer

Suche nach einem kompetenten und erfahrenen Trainer, der dich motivieren kann und dir die Lust am Training beibringt. Wichtig ist gerade für den Anfänger die korrekte Ausführung der Technik und des Bewegungsablaufs. Ein erfahrener Trainer bringt dir die passende Methode bei und kann dich auf deine Fehler und Schwachpunkte im Trainingsablauf aufmerksam machen.

Top 6 → Diet & Shape
-9%
CHF 29.95 inkl. MWST
Bald zurück
CHF 24.90 inkl. MWST
CHF 34.90 inkl. MWST
-22%
CHF 139.90 inkl. MWST
Bald zurück
CHF 34.90 inkl. MWST
Top 5 → Fit & Strong
CHF 34.90 inkl. MWST
CHF 39.90 inkl. MWST
CHF 39.90 inkl. MWST
-22%
CHF 102.50 inkl. MWST
Top 4 → Health & Beauty
CHF 35.90 inkl. MWST
CHF 39.90 inkl. MWST
CHF 19.90 inkl. MWST
-20%
Bald zurück
CHF 106.00 inkl. MWST

2·  Plane deine Ernährung immer im voraus

Wer Erfolg im Muskelaufbau und Krafttraining haben will, der muss auch auf seine Ernährung achten. Hierfür ist ein individueller Ernährungsplan wichtig, der dafür sorgt, dass alle wichtigen Nährstoffe an den Trainingstagen eingenommen werden. Wichtig ist auch eine langfristige Planung deiner Ernährung, deshalb solltest du täglich schon die Mahlzeiten für den kommenden Tag vorbereiten. Diese Methode hilft dir, dass du dich jeden Tag gesund nach deinem Ernährungsplan ernähren kannst und du nicht kurzfristig auf Junk-Food zurückgreifen musst.

3·  Trink viel Wasser

Nichts kann schneller für einen nachhaltigen Muskelaufbau sorgen, als ein Muskel, der gut mit Wasser versorgt ist. Ein ausreichender Wasserkonsum pro Tag ist besonders wichtig für den Muskelaufbau und die Fettverbrennung. Wer viel Wasser über den Tag verteilt trinkt, verhindert ein aufkommendes Hungergefühl und stoppt das Bedürfnis nach zuckerhaltigen Getränken oder Speisen.

Versorgt dich immer und überall mit Flüssigkeit mit fast 2 Liter Fassungsvermögen.

Bald zurück
CHF 12.50 inkl. MWST

Pink Water Jug

ist sehr beliebt durch ihre Grösse und ihr Aussehen. Egal, ob während dem Training, der Arbeit, Schule oder auf Reisen – mit der Water Jug machst du immer eine gute Figur! Vergiss nicht, pro 20kg Körpergewicht musst du 1 Liter Wasser täglich zu dir nehmen.

Pink Water Jug

4· Supplements mit Flohsamenschalen

Ein Geheimtipp unter den Nahrungsergänzungsmitteln sind die sogenannten Supplements mit Flohsamenschalen. Die Samenschalen der vorwiegend in Indien angebaute Pflanze Plantago Ovata eignen sich gut zur Darmregulation und empfehlen sich besonders für eine Low-Carb-Diät, da diese Diätform wenig Ballaststoffe beinhaltet. Etwa 12 Gramm Flohsamenschalen pro Tag reichen aus, damit der Darm reguliert wird. Eine aktive und gesunde Darmflora ist gerade für Sportler wichtig, da ein träger Darm sehr viel Einfluss auf das Leistungslevel haben kann.

5· Nimm Stevia anstatt Zucker

Zucker ist nach wie vor ein nicht zu empfehlendes Lebensmittel. Eine hervorragende Alternative zu Zucker und Süßstoff ist Stevia, was aus der Pflanze Stevia rebaudiana (Süßkraut) gewonnen wird. Stevia kommt aus Südamerika, wo diese Pflanze schon lange wegen ihrer süßen Wirkung bekannt war. Stevia eignet sich sowohl für den Kaffee oder den Protein-Shake, da Stevia zwar süß schmeckt, aber null Kalorien aufweist und auch die Zähne nicht angreift.

6· Schalt den Fernseher aus

Viele Menschen nutzen den Fernseher als Entspannung oder aus Langeweile. Stundenlang werden dann irgendwelche Talk-Shows angesehen, die im Grunde genommen völlig unsinnig sind. Ein weiterer Nachteil ist die geringe Bewegung, da stundenlanges Sitzen für den Bewegungsapparat des Körpers nicht gerade optimal ist. Auch die Motivation für das Training geht oft dahin, da man die aktuelle Sendung nicht unterbrechen will oder diese so interessant ist, dass man das Training auf den morgigen Tag verschiebt. Hier hilft nur das Ausschalten des TV, ansonsten wirst du ein Sklave des Fernsehers werden. Lies lieber ein Buch über Trainingsmethoden und beginn so früh wie möglich dein Trainingsprogramm im Gym zu absolvieren, damit du erst gar nicht in die Versuchung kommst, den TV wieder anzuschalten.

7·  Beweg dich

Oft sitzt man stundenlang vor dem Computer, am Schreibtisch oder einem anderen Standort, ohne dass man sich bewegt. Diese lange und fixe Körperhaltung kann zu Rückenbeschwerden führen. Achte darauf, dass du dich alle halbe Stunde aus deiner Sitzposition erhebst und du mit etwas Bewegung und Stretching deinen Körper dehnst. Das hilft sowohl deinen Muskeln und kann auch Beschwerden und Verletzungen vorbeugen.

8· Trainiere hart mit der passenden Ernährung

Wenn du einen gesunden, sportlichen Körper antrainieren willst, musst du besonders auf deine Ernährung achten. Bei den heutigen Empfehlungen und Informationen der Sport- und Ernährungsexperten in den einzelnen Medien und im Web kannst du dich schnell schlau machen, was für dein Trainingskonzept das beste Ernährungsprogramm sein könnte. Such dir die Diät aus, die dich am schnellsten nach vorne bringt. Wenn du auch deine Trainingsmethode verbessern willst, solltest du immer an der Intensität arbeiten. Je härter du trainierst und je höher deine Intensität in den einzelnen Trainingsabläufen ist, desto erfolgreicher wirst du mit deinen sportlichen Bemühungen sein. Trainiere regelmäßig mit mehr Gewicht und versuche immer das beste zu geben, dann kann nichts schief gehen.

Der All-in-one Shape Shake – passend für jedes Ziel

CHF 44.90 inkl. MWST

All-In-One Shape Shake

unterstützt die Fettverbrennung und wurde von FitnFemale speziell für Frauen entwickelt. Mit der einzigartigen Zusammensetzung der Zusatzstoffe unterstützt er den Stoffwechsel und die Regeneration.

All-In-One Shape Shake

9.  Setz dir realistische Kurzzeit-Ziele

Zu viele Freizeitsportler geben im Kraftsport oder Bodybuilding zu schnell auf, weil die gewünschten Erfolge nicht sofort eintreffen. Der Schlüssel zum Erfolg ist Beharrlichkeit und Geduld. Eine gute Methode zum Erreichen von geplanten Zielen sind realistische Zielen, die in kleinen Schritten aber in kürzester Zeit erreicht werden können. Wenn du das Ziel sogar an einem Tag erreichen kannst, dann hast du schon wieder die Motivation für das nächste Training.

10. Suche nach neuen Wegen

Wenn du nachhaltig Erfolg haben willst, solltest du immer über die aktuellen Trainingsmethoden und das neueste Equipment informiert sein. Nutze deine Freizeit zum Lesen von Büchern, Texten oder News, die dich informieren und motivieren. Mit der richtigen Einstellung und dem neuesten Wissen bist du immer einen Schritt voraus.

11.  Pushe dich selbst zur maximalen Leistung

Wer Erfolg haben will, muss aus der bequemen Knautschzone heraustreten und neue Wege gehen. Eine maximale Leistung im Training kannst du nur erreichen, wenn du dich auch richtig schinden und fordern kannst. Ein gemütliches Training mit regelmäßigem Heben von Gewichten bringt auf Dauer keinen Erfolg. Du solltest immer wieder neue Trainingsmethoden und Übungen in dein Trainingsprogramm einbauen und auch die Gewichte konstant erhöhen. Trainiere bis zum Umfallen und der Erfolg wir nicht ausbleiben.

Pink Burn (2 In 1 Fatburner & Booster)

Hol dir das Maximum aus deinem Training heraus! Effektiver Fatburner + Pre-Workout Booster für dein Training zugleich! 23 aufeinander abgestimmte Wirkstoffe, Aminosäuren, Vitamine & Mineralien geben dir genau das was du benötigst. Mit diesem 2 in 1 Kombi-Produkt wird jedes Training zum Erfolg.

Pink Burn