Du bist also eine Kraftsportlerin mit einem trainierten Körper und magst es schwere Gewichte zu heben? Ja, dann unterscheidet dich das von einem Großteil der Frauen da draußen. Was dich noch von ihnen unterscheidet, erfährst du im folgenden Artikel.

Anzeichen 1 · Ungewöhnlicherweise ist gehört das Shoppen nicht zu deinen Lieblingsbeschäftigungen

Auch wenn es sehr merkwürdig klingen mag, entspricht es doch der Wahrheit, dass Kraftsportlerinnen deutlich weniger gerne die Innenstädte dieser Republik unsicher machen, als Frauen, die eher der Spezies der Cardiomiezen zuzuordnen sind. Das hat natürlich auch einen triftigen Grund, denn mit kräftigen Oberschenkeln, einem runden Hintern und einem muskulösen Rücken gibt es kaum ein Kleidungsstück, das nicht an irgendeiner Ecke zwickt oder spannt. Es ist also keine Seltenheit, dass du eine trendige Hose aufgrund deiner austrainierten Beine drei Nummern größer kaufen musst, was insgesamt doch eher suboptimal aussieht.

Code 'surprise' für einen geheimen Rabatt + Geschenk

14 Tage Rückgaberecht

+97'000 Kunden vertrauen uns

» Niemand versteht die Bedürfnisse von Frauen so gut wie wir selbst. -FitNFemale

Anzeichen 2 · Es gibt viele Menschen, die deine Muskeln anfassen wollen

Für viele Mitmenschen scheint das Anfassen eines knallharten Frauenbizeps das Äquivalent zum obligatorischen Berühren eines Schwangerschaftsbauchs zu sein. So manche Athletin hat schon aufgehört zu zählen, wie oft jemand danach gefragt hat, ihre Muskeln berühren zu dürfen. Ganz egal, wie oft dir so etwas passiert, stellt es dich immer wieder aufs Neue vor eine schwere Entscheidung: Soll ich ihn (oder sie) schallend auslachen und ablehnen oder mich von einem Fremden berühren lassen?  

Anzeichen 3 · Jeder fragt dich, ob du Steroide nimmst

Spätestens dann, wenn du einige Jahre trainiert und bereits einiges an fettfreier Muskelmasse aufgebaut hast, wirst du häufiger von anderen Frauen die Frage gestellt bekommen, ob du Steroide nimmst. Das mag zunächst vielleicht ein wenig schmeicheln, da es deine Leistung zu bestätigen sein, mit fortwährender Dauer nervt es aber einfach nur noch.  

Anzeichen 4 · Klamotten in "normalen" Größen tragen zu müssen, kann mitunter frustrierend sein

Auch im Leben einer Kraftsportlerin kommen die Anlässe, bei denen eine gepflegte Garderobe zum guten Ton gehört, sodass die gemütliche Jogginghose in jedem Fall im Schrank bleiben muss. Situationen wie diese können für Kraftsportlerinnen zum Haareraufen sein, denn muskulöse Beine passen nur selten in einen Hosenanzug.

Anzeichen 5 · Jedes mal, wenn du dich bückst, achtest du auf deine Squat-Technik

Früher oder später hat sich das Training samt den erlernten Bewegungsabläufen derart in dein Unterbewusstsein eingegraben, dass du dich immer wieder dabei ertappst, auch im Alltag auf korrekte Bewegungsabläufe zu achten. Dies gilt insbesondere dann, wenn du dich bückst, um etwas vom Boden aufzuheben.

Anzeichen 6 · Viele Leute sprechen dich darauf an, weil du so viele blaue Flecken hast

Zugegebenermaßen kann das Training erhebliche Spuren an deinem Körper hinterlassen, die meist in Form von blauen Flecken zutage treten. Folglich wirst du dich darauf einstellen müssen, dass du insbesondere von Frauen des Öfteren auf deine "furchtbaren" Verletzungen angesprochen wirst. Trage deine blauen mit Stolz, denn die Menschen, die sie zu deuten wissen, werden dir den gebührenden Respekt zollen.

Anzeichen 7 · Deine Schuhmode ändert sich rapide

Allein aus rein praktischen Gründen wirst du davon abkommen, haufenweise modische High Heels in deinen vier Wänden zu horten. Selbst wenn das deine Freundinnen nicht verstehen wollen, liegt der Grund klar auf der Hand, denn eine bescheidene Sammlung aus drei bis fünf Paaren Sneakers ist nicht nur platzsparend, sondern erweist sich im Alltag auch als deutlich praktischer.

Anzeichen 8 · Du achtest darauf, Dinge zu vermeiden, die dein Training negativ beeinflussen

Wenn du den Sport wirklich liebst und er als Lifestyle einen festen Platz in deinem Leben gefunden hat, wirst du dich häufiger dabei ertappen, Dinge zu vermeiden, die deine Leistungsfähigkeit auch nur in geringem Maße negativ beeinflussen könnten. Du meidest halsbrecherische Aktivitäten mit deinen Freunden, um dich nicht zu verletzen und schlürfst sogar in einer Bar am Wochenende lediglich Mineralwasser mit einem Spritzer Zitronensaft.

Anzeichen 9 · Du kannst alle deine Einkäufe alleine nach Hause tragen

Es ist zwar nett Hilfe zu haben, wesentlich besser ist es jedoch, gänzlich auf eigenen Beinen stehen zu können und auf niemanden angewiesen zu sein. Mache dir also deine im Training gestählte Muskulatur zunutze, um wenn es sein muss auch zehn randvolle Einkaufstüten alleine bis in den dritten Stock zu tragen.

Anzeichen 10 · Du vermisst das Training, wenn du einmal nicht trainieren kannst

Wie wichtig dir das Training wirklich ist, merkst du erst dann, wenn es dir aus welchem Grund auch immer für eine Zeit lang nicht möglich ist, ins Fitnessstudio zu gehen. Ähnlich groß wie die Sehnsucht ist jedoch auch die an den Tag gelegte Freude, wenn du nach einer Zwangspause zum ersten Mal wieder nach dem Eisen greifst.

$ 41.46 inkl. MWST

TRAIN – more effective

Train ist das leckere All-in-One Workout Getränk für körperliche Anstrengung gibt Frau genau das, was sie während dem Training benötigt. Hochwertigste EAAs in ultramikronisierter Form, kombiniert mit L-Carnitin für die Energiegewinnung durch Fettsäuren. Zusätzlich ist TRAIN angereichert mit hochverfügbarem Magnesium, Eisen und Riboflavin (Vitamin B2). TRAIN kann während einer Diät aber auch bei einer Aufbauphase während dem Training gut eingenommen werden. Der leckere Pfirsich-Eistee-Geschmack rundet dieses Produkt ab.

TRAIN – more effective
Deine Produkte
Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website erhalten.