12 Gründe, warum du noch heute mit Krafttraining beginnen solltest

Der anhaltende Fitnessboom zieht konsequenterweise nach sich, dass aktuell mehr Frauen denn je regelmäßig zum Sport gehen. Betritt man jedoch ein Fitnessstudio, lässt sich immer wieder beobachten, dass die wenigsten Frauen den Cardiobereich verlassen und sich an Geräte oder freie Gewichte wagen. Doch gerade für Frauen, die einen wohlgeformten Körper anstreben, stellt die Vermeidung des Krafttrainings einen oft unerkannten Hemmschuh dar, der dazu führt, dass die gewünschten Resultate ausbleiben. Das Krafttraining lässt dich entgegen zahlreicher Gerüchte keinesfalls zum maskulinen Muskelmonster mutieren, sondern trägt sowohl zu deinem körperlichen als auch zu deinem seelischen Wohlbefinden bei und bringt dich deinem Traum vom “Sexy Body” weitaus näher als dies mit reinem Cardio-Training möglich wäre. Um dir die positive Wirkungsweise des Krafttrainings im Detail vor Augen zu führen, listen wir dir im Folgenden zwölf Gründe auf, warum du umgehend dem Crosstrainer den Rücken kehren solltest.

Grund 1 – Du verbrennst mehr Kalorien

Träumst du nicht auch davon, zusätzliche Kalorien zu verbrennen, ohne dass du dafür eine gefühlte Ewigkeit auf monotonen Geräten schwitzen musst? Dann solltest du dein Fitnessprogramm in jedem Fall durch einige Einheiten Krafttraining ergänzen, denn die in diesem Kontext aufgebaute Muskulatur verbrauch auch im Ruhezustand auf der Couch zusätzliche Energie. Darüber hinaus benötigt dein Körper ebenfalls Brennstoff in Form von Kalorien, um die durch das Training beanspruchten Muskelfasern zu regenerieren, was dazu führt, dass dein Körper bis zu 39 Stunden nach dem letzten Workout einen erhöhten Stoffwechsel aufweist. Der Mehrverbrauch tritt im Übrigen auch während des Trainings zutage, sodass du deutlich weniger Zeit investieren musst, um eine bestimmte Zielenergiemenge zu verbrennen.

Bewertet mit 4.73 von 5
CHF 39.90 inkl. MWST
Bewertet mit 5.00 von 5
CHF 2.20 inkl. MWST
CHF 4.90 inkl. MWST
Bewertet mit 4.75 von 5
CHF 3.40CHF 36.90 inkl. MWST
Bewertet mit 5.00 von 5
CHF 3.40 inkl. MWST
TOPSELLER
Bewertet mit 4.85 von 5
CHF 39.90 inkl. MWST
Bewertet mit 5.00 von 5
CHF 29.95 inkl. MWST
NEU
Bewertet mit 4.00 von 5
CHF 4.90 inkl. MWST

Grund 2 – Du verlierst bis zu 40% mehr Fett

Wenn es dein Ziel ist, Körperfett zu verlieren, anstatt lediglich leichter zu werden, solltest du unbedingt Krafttraining betreiben, denn auf diesem Weg ist es dir möglich, 40% mehr Fett zu verbrennen als Trainierende, die sich alleinig auf Cardio-Training verlassen. Die Ursache für dieses Phänomen liegt in der Tatsache begründet, dass der menschliche Körper auf Effizienz getrimmt ist und dementsprechend die Gewebszusammensetzung anpasst. Beschränkst du dich also lediglich auf das Ausdauertraining, verlierst du einerseits zwar Fett, andererseits jedoch auch Muskelmasse, da diese schlichtweg nicht benötigt wird, was dazu führt, dass eine sichtbare Straffung deines Körpers in der Regel aus bleibt. Beim ergänzenden Krafttraining erhältst du einen Großteil deiner Muskelmasse und verbrennst hauptsächlich Fett, sodass dein Körper in der Endabrechnung deutlich straffer wirkt.

Grund 3 – Deine Kleidung sitzt besser

Insbesondere, wenn du gerne körperbetonte Kleidung trägst, wird dir das Krafttraining weiterhelfen, da die weibliche Körperform durch eine verhältnismäßig gut ausgeprägte Muskulatur besonders gut betonen lässt. Darüber hinaus verringert der Mehrbrauch der Muskulatur das Risiko Fett an Problemzonen anzusetzen, wodurch du auch enge Kleidung problemlos tragen kannst.

Grund 4 – Krafttraining hilft dir dabei, deine Diät langfristig durchzuhalten

Eine Studie der Universität von Pittsburgh belegte unlängst, dass sich eine Diät länger durchhalten lässt, wenn regelmäßige Trainingseinheiten auf dem Plan stehen. Laut den beteiligten Wissenschaftlern liegt dies daran, dass die Workouts den Probanden sowohl bewusst als auch unbewusst daran erinnern dem aufgestellten Diätplan zu folgen.

Grund 5 – Du wirst besser mit Stress fertig

Eine weitere Studie beweist, dass trainierte Menschen in stressigen Situationen eher einen kühlen Kopf bewahren, als Vergleichspersonen, die keiner sportlichen Betätigung nachgehen. Dies liegt daran, dass die Körper dieser Personen deutlich weniger Stresshormone ausschütten und Stress somit deutlich leichter wegstecken können. Darüber hinaus normalisiert sich der Blutdruck nach einer Stress erfüllten Situation bei Frauen mit relativ hohem Muskelanteil signifikant schneller als bei solchen mit einer weniger stark ausgeprägten Muskulatur.

Grund 6 – Du bekommst starke Knochen

Insbesondere Frauen haben mit zunehmendem Alter mit einer Demineralisierung der Knochen zu kämpfen, sodass das Risiko eine Fraktur zu erleiden mit jedem Lebensjahr zunimmst. Regelmäßiges Krafttraining führt dazu, dass deine Knochendichte bereits binnen 16 Wochen deutlich zunimmt.

Grund 7 – Krafttraining macht glücklich

Nicht nur Yoga kann dir dabei helfen dein Wohlbefinden zu steigern, denn wie Wissenschaftler kürzlich herausfanden, hat das Krafttraining einen ähnlichen Effekt auf dein Wohlbefinden. Bereits drei leichte Trainingseinheiten pro Woche reichen nachgewiesenermaßen aus, um dein Wohlbefinden zu steigern.

Grund 8 – Du bringst deinen Körper schneller in Form

Kraftzirkel sind eine wunderbare Methode, um die Vorteile des Krafttrainings mit denen klassischer Cardio-Einheiten zu verbinden. Ordnungsgemäß durchgeführt hebt ein solches Training deine Herzfrequenz auf ein höheres Niveau, als klassisches Cardio-Training dies vermag. Darüber hinaus profitierst du von der Tatsache, dass du gleichzeitig deine Muskulatur trainierst, was im Klartext bedeutet, dass du Fett abbaust und gleichzeitig ein Großteil der formgebenden Muskulatur erhalten bleibt.

Grund 9 – Du förderst die Gesundheit deines Herzens

Untersuchungen der Universität von Michigan zeigten, dass Menschen, die dreimal wöchentlich ein umfassendes Krafttraining durchführen, ihren diastolischen Blutdruck um durchschnittliche acht Punkte senken können. Allein diese Maßnahme senkt dein Herzinfarktrisiko um 15% und das einen Schlaganfall zu erleiden gar um 40%.

Grund 10 – Krafttraining verlängert dein Leben

Neben der Tatsache, dass sich das Risiko cardiovaskulärer Erkrankungen senken lässt, legen aktuelle Studien der Universität von South Carolina nahe, dass verhältnismäßig muskulöse Menschen deutlich seltener an Krebs erkranken. Ein starkes Grundgerüst beugt zudem Unfällen vor, die vor allem im höheren Alter aufgrund von Muskelschwäche auftreten.

Grund 11 – Du bist produktiver

Aufgrund der Tatsache, dass das Training die Ausschüttung von Stresshormonen reduziert, ist es dir möglich an Trainingstagen eine um 15% höhere Produktivität an den Tag zu legen, als es an Tagen ohne Krafttraining der Fall wäre. Im Klartext bedeutet dies, dass du zumindest in der Theorie früher Feierabend machen kannst, sofern dein Job dies zulässt.

Grund 12 – Krafttraining fördert die Cleverness

Es ist zwar ein weitverbreitetes Klischee, dass der Intellekt mit zunehmender Muskelmasse abzunehmen scheint, doch wie brasilianische Forscher jüngst feststellten, fördert das Krafttraining entgegen jeder Erwartung sogar die Leistungsfähigkeit des menschlichen Gehirns, was sich insbesondere anhand gesteigerter Aufmerksamkeit sowie der höheren Leistungsfähigkeit des Kurz- und Langzeitgedächtnisses zeigt.

CHF 4.90 inkl. MWST
CHF 4.90 inkl. MWST

Topseller

Bewertet mit 4.73 von 5
CHF 39.90 inkl. MWST
Bewertet mit 4.75 von 5
CHF 3.40CHF 36.90 inkl. MWST
TOPSELLER
Bewertet mit 4.85 von 5
CHF 39.90 inkl. MWST
Bewertet mit 5.00 von 5
CHF 29.95 inkl. MWST
TOPSELLER
Bewertet mit 4.67 von 5
CHF 39.90 inkl. MWST
%
TOPSELLER
Nicht vorrätig
CHF 44.90 CHF 39.90 inkl. MWST
%
TOPSELLER
Bewertet mit 4.83 von 5
CHF 42.90 CHF 39.90 inkl. MWST
%
Bewertet mit 4.67 von 5
Ab: CHF 159.00 CHF 129.90 inkl. MWST