Fruchtige Zitronen-Joghurt-Muffins

Zutaten:
- 1 Eigelb
- 2 Eiklar
- 80g Dinkelmehl (ihr könnt einen Teil auch gern durch Proteinpulver ersetzen, dann habt ihr einen höheren Eiweißanteil)
- 150g mageren Naturjoghurt
- 1 TL Backpulver und 1TL Natron
- 1 Zitrone

- 1 Messlöffel FlavMe Buttermilch-Limette

Zubereitung:

1. Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Das Eigelb mit einem Schuss Wasser schaumig aufschlagen - ganz lange, bis es richtig schön aufgeht!
3. Gebt dann den Joghurt und alle anderen trockenen Zutaten dazu.
4. Reibt ein wenig von der unbehandelten Zitrone in den Teig und presst anschließend die Zitrone aus (ohne Kerne).
5. Schlagt das Eiweiß steif und hebt es ganz vorsichtig unter den Teig, bis eine luftige zähe Masse entsteht.
6. Gebt alles in die Muffinförmchen (ca. 3/4 voll). Meine waren aus Silikon, da lassen sie sich perfekt lösen.
7. Ca. 25 Minuten backen bis der Teig fertig ist (Stäbchentest) und gut auskühlen lassen. Die Glasur besteht aus Puderxucker und Zitronensaft.

Rezept von: @danierelle_
www.instagram.com/danierelle_



pink burn

Bereits gelesen?
Laktoseintoleranz - Was ist Fakt, was Fiktion?
Alles über Multivitamin-Supplements
Alles über den Glykämischen Index
Weshalb du Omega-3-Fettsäuren zu dir nehmen solltest
Alles, was du über den Säure-Basen-Haushalt wissen solltest
Empfehlen: Unterstütze uns, wenn du den Artikel gut gefunden hast.